Aufsteigende Tendenz der U14-Mannschaft

Tennisjugend Bambini-12 - 15.06.18Freitag, 15. Juni 2018 war die Bambini-Mannschaft U12 zu Gast in Bad Reichenhall. Dort mussten sie die körperliche und spielerische Überlegenheit der Gegner anerkennen. Allein Leo Mohr konnte sein Einzel in einem hoch spannenden Spiel mit 6:3 und 7:6 gewinnen. Benedikt Steiner, Sebastian Hahn und Rudi Schwaiger kämpften tapfer um jeden Punkt, verloren ihre Spiele jedoch klar. Die Doppel mit Benedikt Steiner und Sebastian Hahn sowie Leo Mohr mit Felix Hinz unterlagen ebenfalls deutlich. Die Reichenhaller waren gute Gastgeber und nach den Spielen gab es Schnitzel und Pommes für alle.

Am kommenden Freitag, 22. Juni 2018 sind ab 15:00 Uhr die Spieler vom SV Saaldorf zu Gast auf der Tennisanlage des TC-Berchtesgaden.

Tennisjugend: Knaben-14 - 16.06.18Am Samstag, 16. Juni 2018 spielten die Knaben 14-Mannschaft zu Hause gegen den TC Bad Reichenhall. Max Mohr konnte sein Match souverän mit 6:0 und 6:0 gewinnen. Julian Rinninger verlor sein Spiel zwar mit 4:6 und 4:6 zeigte aber eine aufsteigende Tendenz. Korbinian Pfnür konnte mit einigen langen Bällen und guter Laufarbeit zeigen, dass er im Training gut aufgepasst und viel dazu gelernt hat. Sebastian Brandl machte es besonders spannend. Den ersten Satz gewann er im Tie-Break mit 7:6, den zweiten Satz verlor er mit 3:6. Nach fast zwei Stunden Spielzeit verließen in die Kräfte und so verlor er den Match-Tie-Break mit 2:10. Julian Rinninger und Sebastian Brandl verloren ihrDoppel trotz großem Kampfgeist  klar. Im Doppel zeigten Max Mohr und Korbinian Pfnür ein gekonntes Zusammenspiel und konnten mit 6:2 und 6:2 gewinnen.

Nach einem gemeinsamen Pizza-Essen verabschiedete man sich herzlich. Alle freuen sich auf das Rückspiel am 07. Juli 2018 in Bad Reichenhall.

Am Samstag, 23. Juni 2018 ist der SV Marzoll ab 09:00 Uhr Gast auf der Tennisanlage am Seimlerfeld.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.