Clubmeisterschaften der Kinder und Jugendlichen

Nico Göbel, Dennis Nadles, Julian Rinninger und Luna Fietzke Vereinsmeister

Bei schönem Herbstwetter fanden sich zahlreiche Kinder und Jugendliche auf dem Seimlerfeld ein, um die diesjährigen Vereinsmeisterschaften auszutragen.

TCB-Clubmeisterschaften-2013-KinderSportwartin Andrea Grundner und die Jugendwarte Renate Stiller und Bettina Rasp hatten für die
Kleinen einen Parcours mit verschiedenen Stationen aufgebaut, bei dem es neben Tennis auch um Geschicklichkeit und Schnelligkeit ging. So gab es etwa das Zielschießen, bei dem der Tennisball in einen Kreis zu schlagen war, der von Mal zu Mal kleiner wurde. Als letzte Station ging es ans kleine Netz, wo die Kinder für jeden Ball, den sie übers Netz schlugen, Punkte sammeln konnten.
Die Kleinen waren – unterstützt von Eltern, Großeltern und Geschwistern – mit großem Eifer dabei.
Siegerin bei den Mädchen wurde Luna Fietzke,
Platz 2 ging an Fabienne Bücherl, den 3. Platz erreichte Larissa Vogt. Bei den Buben hieß der Sieger Lukas Pohl vor Felix Hinz und Alexander Mayr.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen gab es bei der Siegerehrung für jeden Teilnehmer einen Pokal und eine Frisbee-Scheibe.

Clubtrainer Manuel Silichner kam zur Betreuung der größeren Teilnehmer hinzu.
Beim ‚U 10 Bewerb‘ spielte Jeder gegen Jeden einen Satz im Kleinfeld, wo um jeden Punkt heiß gekämpft wurde. Vereinsmeister wurde schließlich Julian Rinninger vor Korbinian Mittner und Florian Schwaiger, die sich Platz zwei teilten und Korbinian Pfnür auf dem 4. Rang.

TCB-Clubmeisterschaften-2013-Kinder (U 10) TCB-Clubmeisterschaften-2013-Kinder (U 14)

Beim ‚U14 Bewerb‘ spielten die Teilnehmer im Midfeld einen Satz .
Hier gewann Dennis Nadles seine Spiele souverän und setzte sich klar vor Leonie Ranft, Melanie Schiller und Lea Graf an die Spitze des Feldes.

TCB-Clubmeisterschaften-2013-Jugend (U 18)Sehr eng ging es erwartungsgemäß bei den ‚Junioren 18‘ her.
In der A-Runde setzte sich zunächst Nico Vasic knapp gegen Lucas Weber durch, dagegen ließ Nico Göbel seinem Gegenüber Justus Heim keine Chance und gewann ohne Punkteverlust.
Das Finale Göbel gegen Vasic war hart umkämpft und bot den Zuschauern spannende Ballwechsel. Nachdem Niko Vasic den 1. Satz klar mit 6:2 für sich entscheiden konnte, ging der 2. Satz mit dem gleichen Ergebnis an Nico Göbel. So musste die Entscheidung im Match Tie-Break fallen, den Nico Göbel mit 10:6 für sich entschied und Clubmeister 2013 wurde.
Auch in der B-Runde gab es im Finale ein sehr enges Match in dem sich Neuzugang Anna Daumann knapp mit 6:1, 1:6 und 12:10 gegen Vinz vom Hagen durchsetzte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *