Damen-40: Heimspiel gegen TC Laufen am 21.05.17

Damen-40: 3. Spiel – gegen TC Laufen

Heute erwarteten die TCB-Damen-40 die Damen des TC Laufen auf der heimischen Tennisanlage.
Da es anfangs nach Regen aussah, ging es gleich nach Ankunft der Mannschaft daran die Einzel zu spielen.

In den Einzeln wurden folgende Ergebnisse erzielt:
1. Alexandra Steinecker (0:6, 6:1, 10:8)
2. Sigrid Wurm (1:6, 2:6)
3. Anna Schiller (6:4, 6:4)
4. Andrea Grundner (3:6, 1:6)

Alexandra Steinecker mußte sich im ersten Satz ihrer Gegnerin mit 0:6 geschlagen geben, konnte jedoch in einem hochkonzentriert gespielten zweiten Satz das Match drehen und mit 6:2 souverän für sich entscheiden. Den spannenden Match-Tie-Break gewann sie mit 10:8.
Sigrid Wurm verlor gegen eine sicher platzierende und konzentriert aufspielende Gegnerin in zwei Sätzen.
Anna Schiller ließ sich von den harten Schlägen ihrer Gegnerin nicht beeindrucken, spielte mit Beharrlichkeit und konnte ihr Einzel souverän in zwei Sätzen für sich entscheiden.
Andrea Grundner hatte mit der laufstarken Gegnerin und deren druckvollen Spielweise zu kämpfen
und unterlag in zwei Sätzen.

Nach den Einzelspielen mit dem Stand von 2:2 ging es in die Doppelrunde, bei der drei „neue“
Spielerinnen ins „Rennen“ geschickt wurden.
Das erste Doppel – Alexandra Steinecker und Elisabeth Pilz – verlor gegen die spielstarken Gegnerinnen im ersten Satz knapp mit 5:7 und konnte dann den zweiten Satz souverän mit 6:1 für sich entscheiden. Im spannenden Match-Tie-Break mussten sie sich leider mit 9:11 geschlagen geben.
Das zweite Doppel – Marion Danninger und Manuela Kurz – hatte es mit gut setzenden und bestens eingespielten Gegnerinnen zu tun. In einem über lange Zeit ausgeglichenen Spiel mit vielen harten Ballwechseln unterlagen sie leider mit 4:6 und 3:6.

Somit endete die Begegnung mit 0:2 Tabellenpunkten (2:4 Matchpunkten und 5:9 Sätzen) für die TCB Mannschaft.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.